Kostenloses Landkreismagazin - 03322-5008-0 - info@unserhavelland.de - Unsere Anzeigenpreise

25.05.2024
Geheimtipp Havel Pizza in Spandau: Mit der goldenen Pizzaschere und drei Krusten-Dips!

Pizza einmal ganz anders: Orhan Cesur betreibt seit über einem Jahr das Restaurant “Havel Pizza”. Es liegt in Spandau direkt an der Havel – und bietet eine Pizza mit edlen Zutaten und breitem Rand, wie man sie auch im italienischen Neapel auf dem Teller vorfinden würde. Zum Schneiden der Pizza wird eine goldene Schere gereicht. Und drei leckere Dips helfen dabei, dem hohen Pizzarand eine ganz neue Bedeutung abzuringen. (ANZEIGE) mehr

19.05.2024
Frühstücks-Café & Cocktailbar in Falkensee: Horke bleibt!

Seit zwölf Jahren versorgt das “Horke’s” in Falkensee die Gäste und Besucher morgens mit einem leckeren Frühstück und abends mit hausgemachten Cocktails. Zuletzt kamen Gerüchte auf, das “Horke’s” würde schließen. Dem ist nicht so, verspricht Betreiber Frank Kabicek – und erklärt kurz die Hintergründe. (ANZEIGE) mehr

29.04.2024
Lecker: Im Nauener “Bueno” gibt es nun Frühstück am Wochenende!

Die Havelländer haben am Wochenende großen Frühstückshunger, finden aber nur wenige Anbieter in der Nachbarschaft, die ihnen eine leckere Brotzeit auftischen können. Alisa Mirea vom “Bueno” aus Nauen möchte diese Lücke im Angebot schließen und bietet ab April am Wochenende einen neuen Frühstücksservice an. Neben einem klassischen Frühstückskorb gibt es im “Bueno” auch ein spanisches “Tortilla de Patatas”. (ANZEIGE) mehr

24.04.2024
Hard Rock Cafe am Ku’Damm: Die “Hard Rock World Burger Tour 2024” beginnt in Berlin!

Das “Hard Rock Cafe” stellt signierte Gitarren, ausgefallene Kostüme, Goldene Schallplatten und andere Sammelstücke und Unikate direkt von den ganz großen Musikkünstlern dieser Welt aus. Drumherum gibt es aber immer auch etwas Leckeres zu essen. Am 10. April startete das “Hard Rock Cafe Berlin” die diesjährige “Hard Rock World Burger Tour”. Gesucht wird der leckerste Burger der Welt. In Berlin gingen vier Burger ins Rennen. Zur Jury gehörten Ex-Boxer Axel Schulz und Musiker MC Fitti. mehr

27.03.2024
mike’s Heimatküche in Groß Glienicke: Fine Dining mit viel Einfallsreichtum auf dem Teller!

Man würde glatt vorbeifahren, wenn man nicht schon im Vorfeld die Ziel­adresse ins Navigationssystem des Autos eingegeben hätte. Vorbeifahren wäre aber wirklich zu schade, da “mike’s Heimatküche” zu den besten Fine-Dining-Adressen im Berliner Speckgürtel gehört. Mike Waesche und Natalie Lämmle verwöhnen ihre Gäste immer von Donnerstag bis Sonntag mit besonders hochwertigen Gerichten. (ANZEIGE) mehr

23.03.2024
Neue Bewirtschaftung in Falkensee: Alles neu in der “Villa Al Porto” am Falkenhagener See?

Am Ende der Falkenseer Kantstraße und direkt am Falkenhagener See gelegen gibt es eine tolle Gastronomie in einer alten Villa mit einem riesigen Biergarten direkt vor der Tür. Seit vielen Jahren geben sich hier aber leider die Gastronomen die Klinke in die Hand. Nun hat auch die im letzten Jahr erst eröffnete “Villa Al Porto” schon wieder einen neuen Betreiber bekommen. Wir haben ihm einen ersten Besuch abgestattet. (ANZEIGE) mehr

19.03.2024
Am 29. Juni – “A Night to Shine” bei “Sterne über Falkensee”: eine exklusive Küchenparty im Hexenhaus!

“Unser Havelland” präsentiert – eine Küchenparty im Hexenhaus, die darauf aus ist, sämtliche Superlative zu sprengen. Drei Spitzenköche gehen an den Start, es wird eine große Charity-Versteigerung geben und Michael Kelly singt. Wir fragen Hexenhaus-Chef Edmund Becker, was er denn am 29. Juni ab 17 Uhr vorhat, wenn es da heißt: “Sterne über Falkensee”. (ANZEIGE) mehr

04.03.2024
Restaurant Sawito mit Brunch-Angebot: Eggs Benedict gewünscht?

Das Sawito, von der Falkenseer Unternehmerfamilie Thomas und Sabrina Wruck im Jahr 2020 ins Leben gerufen, ist sicherlich DIE Fine-Dining-Adresse im Havelland. Hier werden die Gäste freundlich und in formvollendeter Kulisse auf höchstem Niveau verwöhnt. Ab sofort öffnet das Sawito auch an ausgewählten Sonntagen seine Türen und lädt zu einem ganz besonderen Brunch ein. Angeboten werden internationale Frühstücks-Klassiker – auf Sawito-Art neu interpretiert. (ANZEIGE) mehr

29.02.2024
Neues aus dem Bueno in Nauen: Burger-Sause!

Das “Bueno” in Nauen hält sich wacker. Alisa Mirea und ihr Team servieren den Gästen seit Juli 2020 vom Nacho-Teller über knusprige Tacos bis hin zum klassischen Burrito alles, was die mexikanische Küche hergibt. Nachdem es das “Big’s Diner” in Nauen seit 2023 nicht mehr gibt, werden auch die Burger auf der Karte immer interessanter. Auch sonst hat Alisa Mirea noch einige Überraschungen in petto. (ANZEIGE) mehr

24.02.2024
Havelland-Tapas im Februar 2024: Die Seeterrassen im Landgut Stober mit leckerer Überraschung!

Fine Dining im Havelland wird immer mehr zum Thema. Neben dem “SAWITO” in Falkensee, dem “Hasenpfeffer” in Semlin und “Mike’s Heimatküche” in Groß-Glienicke dürfen da auch die “Seeterrassen” auf dem Landgut Stober in Groß-Behnitz nicht fehlen. Von Januar bis März überraschen die “Seeterrassen” mit einem kulinarischen Eventessen. Im Januar lud Küchenchef Gregor Epp zum Käsefondue, im Februar kamen Havelländer Tapas auf den Tisch. (ANZEIGE) mehr

23.01.2024
Neu: Pizza Manufaktur 36 – Es gibt einen neuen Lieferservice in Dallgow-Döberitz!

Direkt vorne in der Wilmsstraße und mit der Rückseite an den REWE-Parkplatz in Dallgow-Döberitz angrenzend, ist seit dem 16. Januar die “Pizza Manufaktur 36” zu finden – als Nachfolger der “Pizzeria Toto”. Vor Ort gibt es leckere Pizzen aus dem Steinofen, aber auch viele frische Pastagerichte. Wichtig für die Anlieger: Die neue Gastronomie liefert auch, und das nicht nur in Dallgow-Döberitz, sondern auch nach Falkensee und Wustermark. (ANZEIGE) mehr

13.12.2023
Betende Hände von Albrecht Dürer: Wein.Kultur.Kulinarik-Abend im Falkenseer Hexenhaus!

Am 15. März 2022 startete Edmund Becker im Hexenhaus sein kulinarisches Kunstformat “Wein.Kultur.Kulinarik” – damals mit einem Abend über Claude Monet. Am 12. Dezember 2023 hieß es: “Albrecht Dürer bittet zu Tisch”. Bei der 21. Wiederholung des Events hatten alle Gäste wieder sehr viel Freude. Sie erfuhren mehr über den Künstler und bekamen ein leckeres 3-Gang-Menü serviert. (ANZEIGE) mehr

10.12.2023
30 Jahre Landkreis Havelland — Sternekoch Christian Lohse kochte für die Havelländer!

Für viele Besucher des Festes “30 Jahre Landkreis Havelland” war dies einer der Höhepunkte: Im “pro agro Kochstudio” mitten auf dem Ribbecker Anger stand der aus dem Fernsehen bekannte Sternekoch Christian Lohse am Herd und versorgte seine Besucher stundenlang mit kulinarischen Kreationen mit Bezug zum Havelland. Dabei hatte er für jeden hungrigen Gast ein freundliches Wort. mehr

03.12.2023
Lohses Salon: Christian Lohse wohnt in Falkensee und lädt Gäste zu sich nach Hause ein!

Christian Lohse ist seit 35 Jahren in der gehobenen Gastronomie unterwegs – und hat in all diesen Jahren immer wieder in großen 2- bis 3-Sterne-Häusern gearbeitet. Oft war der Sternekoch mit dem dröhnenden Lachen auch im Fernsehen zu sehen – etwa in der “Küchenschlacht” oder bei “Grill den Henssler”. Nun ist er nach Falkensee gezogen – und bietet hier für bis zu zehn Personen ein Private Dining in “Lohses Salon” an. mehr

26.11.2023
Gourmet-Küche für Zuhause: TV-Koch Christian Henze zu Gast bei Küchen Weiss in Dallgow-Döberitz!

Zum “Küchenstudio an der B5 – Küchen Weiss” – gehört auch eine separate “Siemens Premium life Kochschule” mit dazu. Hier finden seit Jahren immer wieder ebenso unterhaltsame wie lehrreiche Kochabende in kleiner Runde statt. Am 16. November war der aus dem Fernsehen bekannte Starkoch Christian Henze zu Besuch, um gemeinsam mit 13 anwesenden Kochnovizen ein 4-Gänge-Menü vorzubereiten. Beim gemeinsamen Schnippeln und Brutzeln bekamen die Gäste viele Tipps aus der Sterneküche serviert. (ANZEIGE) mehr

26.11.2023
Ente à la Hexenhaus Falkensee: Duck of Joy

Zur Weihnachtszeit gehört für viele Familien ein Gänsebraten zwingend mit dazu. Edmund Becker vom Falkenseer Hexenhaus bringt seine ganz eigene Variante auf den Teller – und serviert statt der Gans eine französische Landentenkeule an Rosmarinjus mit Wildkräuter-Kartoffelknödel und Apfel-Preiselbeerrotkohl. In diesem Jahr kommt ein ganz besonderes Entengewürz zum Einsatz – das “Duck of Joy”. Entwickelt hat es Edmond zusammen mit seinem Freund, dem Sternekoch Hans-Peter Wodarz. (ANZEIGE) mehr

25.11.2023
Steak Night in mike’s Heimatküche in Groß-Glienicke: Jeden Freitag gibt es eine besondere Steak-Überraschung!

“mike’s heimatküche” ist ein kulinarischer Geheimtipp – mit Sitz in Groß-Glienicke. Das kleine Restaurant für 20 Personen bietet ein Fine Dining für den anspruchsvollen Gaumen und tischt dabei “Traditionelles & Mediterranes” auf – “für alle, die es lieben zu genießen”. Ab sofort wird vor Ort jeder Freitag zur “Steak Night”. An diesen Abenden gibt es wöchentlich wechselnd ein ganz besonderes Fleischgericht. Man darf sich überraschen lassen. (ANZEIGE) mehr

21.11.2023
Weihnachtszauber zum Martinstag: Gänseschmaus in der Waldschule Pausin!

Am 11. November ist Martinstag. Traditionell beginnt an diesem Tag die Gänsebraten-Saison. Die Frage stellt sich dann in vielen Familien: Wo kann man sich denn das knusprig zubereitete Watschelfedervieh besonders lecker schmecken lassen? Ein echter Geheimtipp ist das alljährliche Gänseessen in der Waldschule Pausin. Hier wird sogar der Rotkohl noch selbst zubereitet. mehr

12.11.2023
Ghosts & Ducks im PALAZZO Berlin: Zum 15. Mal große Dinnershow im Spiegelpalast!

Seit nunmehr 15 Jahren wird die Vorweihnachtszeit in Berlin zuverlässig vom PALAZZO eingeläutet. Kolja Kleeberg und Hans-Peter Wodarz laden nach der viel zu langen Sommerpause wieder in ihren Spiegelpalast unweit vom Bahnhof Zoo ein – und präsentieren ihren Gästen ein detailverliebtes Vier-Gänge-Menü in einem fantastischen Ambiente mit einer akrobatischen Show mitten zwischen den einzelnen Tischen. Die neue Show der 15. Spielzeit nennt sich “Ghosts & Ducks” und bringt eine ebenso morbide wie freche Note ins Spiegelzelt zurück. mehr

25.08.2023
Im neuen Myanvi: Authentisch vietnamesische Küche in der Altstadt Spandau!

In der Spandauer Altstadt gibt es ein neues Restaurant. Es bietet eine authentische vietnamesische Küche mit vielen frischen Kräutern und Gemüse. Das “Myanvi” liegt nicht direkt an der Straße, sondern etwas zurückgezogen auf einem Hof zwischen der Carl-Schurz- und der Jüdenstraße. Wer hier einkehrt, darf gern etwas experimentierfreudig sein. Es lohnt sich. (ANZEIGE) mehr

Seitenabrufe seit 25.08.2023:

191297