Das Typemania-Netzwerk
Pressebüro Typemania
Falkensee aktuellNauen aktuellZehlendorf aktuellAlle meine AppsFlorida auf Fotos

Web Diashow 2.0: Online-Bilderschau im modernen Flash-Format

Die Web Diashow sorgt dafür, dass die in eine Homepage integrierten Bilder einen optimalen Eindruck machen. Zu diesem Zweck bindet das Programm sie als Diashow in eine moderne Flash-Animation ein. Zahlreiche Überblendeffekte stehen ebenso bereit wie die Möglichkeit, die Präsentation mit Hintergrundmusik oder mit gesprochenen Kommentaren zu versehen.

Eine Web-Slideshow ist die beste Möglichkeit, um sehr viele Bilder Platz sparend in einen Online-Auftritt zu integrieren. Die besten Schnappschüsse vom letzten Urlaub, zahlreiche Ansichten von einem zu buchenden Ferienhotel oder die tollsten Bilder von einem prominenten Star lassen sich so besonders gut auf der eigenen Homepage in Szene setzen. Ein Mausklick reicht dann aus, um den animierten Bilderreigen zu starten. Das Problem ist dabei allerdings: Es ist alles andere als einfach, eine solche Web-Slideshow aus eigener Kraft zu entwickeln.

Komfort in Kombination mit moderner Technik, das bietet das Programm Web Diashow 2.0 von der Firma Benjamin Mussler Softwareentwicklung und -vertrieb. Das Programm nimmt die gewünschten Bilder entgegen, bindet sie in eine Diashow ein und speichert das Ergebnis im modernen Flash-Format. So steht am Ende nur noch eine einzige Flash-Datei, die sich problemlos in jeden Web-Auftritt integrieren lässt.

Beeindruckende Überblendeffekte
Die Web-Diashow 2.0 ist kinderleicht zu bedienen. Per Mausklick lassen sich bereits auf der Festplatte vorliegende Fotos in Formaten wie JPG, GIF oder PNG importieren und zu einer Bildauswahl zusammenfassen. Eine Fotovorschau zeigt an dieser Stelle sofort, ob der Anwender auch wirklich die richtigen Motive ausgewählt hat. Die Abfolge der einzelnen Fotos ist darüber hinaus nicht in Granit gehämmert, sondern kann jederzeit mit der Hilfe von Pfeilbuttons geändert werden. Natürlich ist es auch möglich, einzelne Bilder wieder aus der Sammlung herauszunehmen.

Passend zu jedem Bild lässt sich die spätere Anzeigedauer in Sekunden vorgeben. Damit der Bilderwechsel möglichst weich vonstatten geht, kommen zahlreiche Überblendeffekte wie “Von links überschieben” oder “Von links oben einfliegen” zum Einsatz, die sich in einer Vorschau sichten und bei Gefallen einem Bild zuweisen lassen.

In den Einstellungen kann der Anwender auch noch eine Hintergrundmusik auswählen und sie mit seiner Diashow verbinden. Mehrere Songs mit verschiedenen Klangstimmungen stehen bereits von Hause aus zur Verfügung. Alternativ dazu können Audiodateien von der Festplatte nachgeladen werden. Natürlich müssen die MP3- oder Wave-Dateien nicht zwangsläufig Musik enthalten. Ebenso gut ist es möglich, gesprochene Kommentare mit einem Mikrofon aufzuzeichnen und die Diashow auf diese Weise zu vertonen.

Benjamin Mussler: “Am Ende reicht ein einzelner Mausklick aus, um die Flash-Diashow zu erzeugen und im vorgegebenen Ausgabeverzeichnis zu speichern. Die fertige Diashow lässt sich dann auch gleich probeweise im Web-Browser abspielen, um zu kontrollieren, ob der animierte Bilderreigen auch wirklich so ausfällt, wie sich der Anwender das vorgestellt hat.”

Flash-Format mit vielen Vorteilen
Wer auf seiner Homepage mit seinen Bildern überzeugen möchte, muss selbst höchste Ansprüche an die Qualität stellen. Das Flash-Format kommt dieser Denkweise sehr entgegen. Neben der Möglichkeit, mit Übergangseffekten zu arbeiten und Audiodateien zu hinterlegen, überzeugen Flash-Filme auch durch ihren Automatismus – die Bilderschau läuft völlig automatisch ab, ein “Weiterschalten” von einem Foto zum anderen durch den Betrachter entfällt.

Die Web Diashow 2.0 kümmert sich auch darum, die fertigen Flash-Filme in die eigene Homepage zu integrieren. Dabei setzt das Programm keinerlei HTML-Kenntnisse voraus, wie das oft bei anderen Anwendungen der Fall ist. (3405 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: http://www.web-diashow.de
PAD-Infodatei: http://www.web-diashow.de/pad_file.xml

Informationen zum Anbieter
Benjamin Mussler Softwareentwicklung und -vertrieb, Graf-Eberstein-Str. 45, 76199 Karlsruhe
Ansprechpartner für die Presse: Benjamin Mussler
Tel.: +49 721 9890150 / Fax: +49 721 9887801
Mail: bm@bmsev.com
Internet: http://bmsev.com

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die aussendende Agentur:
Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF), Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0, Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: Pressedienst@typemania.de
Web: www.presse.typemania.de
HRB: 18511 P (Amtsgericht Potsdam)

Benötigen Sie eine Vollversion für einen redaktionellen Test? Antworten Sie einfach auf diese Mail und wir senden Ihnen einen Freischaltcode zu. Die Testversion dürfen Sie ohne Rückfragen auf Ihre Heft-CD/DVD übernehmen.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns über Veröffentlichungen auf dem Laufenden halten. Bei Online-Texten reicht uns ein Link, ansonsten freuen wir uns über ein Belegexemplar, einen Scan, ein PDF oder über einen Sendungsmitschnitt.

Bildmaterial

Dokumente

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen zu Benjamin Mussler finden Sie im Anbieterprofil und weiteren Pressemitteilungen .